241 – Reel Big Fish


Man hätte heute ja über Rauchmelder und Americium-241 sprechen können… oder über Primzahlen (mal wieder). Statt dessen geht es kurz und knackig um den Song 241 der Band “Reel Big Fish”. So kann’s gehen

https://en.wikipedia.org/wiki/Americium-241
https://de.wikipedia.org/wiki/Reel_Big_Fish

Bild: Von Jan Roemer, CC BY-SA 2.0 de,https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18579905

 

 

#241 – Reel Big Fish

Ich hätte heute über Rauchmelder reden können, weil Americium 241 der Stoff ist, der in Rauchmeldern verbaut wird. Schon wieder eine vertane Chance, irgendwie fand ich Rauchmelder nicht so wirklich spannend. Dann hätte ich kurz noch einmal über Primzahlen reden können, weil nämlich die 241 ist eine Primzahl und nicht nur das, sie ist eine eine Twin prime, das heißt, sie ist genau zwei von einer anderen Primzahl entfernt, nämlich der 239 und auch das erspar ich Dir. Stattdessen möchte ich ganz kurz und damit meine ich wirklich ganz kurz, zwei Minuten oder so, über die Band “Reel Big Fish” sprechen. Die hat nämlich einen Song im Repertoir, der trägt den Titel “Two For One”.

[Auszug Song]

Reel Big Fish sind 1995 mit ihrem ersten Album auf den Markt gekommen und die waren ursprünglich eine Coverband und haben Rock und Pop Songs gecovert, relativ schnell aber dann mit eigenen Stücken angereichert. Ihr Debütalbum hatte den klangvollen Titel “Everything Sucks” und wurde richtig schnell zu einem Hit in der Underground-Szene. Damit haben sie es dann auch mit der Singleauskopplung in den amerikanischen Charts geschafft und landeten schließlich auch einen Deal, den Soundtrack für den PlayStation-Titel FIFA 2000 zu produzieren. Damit waren sie endgültig im Mainstream angekommen. Seither haben sie insgesamt noch acht weitere Alben und einige live Compilations und Auftritte in Fernsehserien und so weiter produziert. Das heißt, sie sind ganz umtriebig die Jungs, obwohl sich immer wieder das Personalkarussell munter vor sich hin dreht.

Jedenfalls “Two For One” ist so ein richtiger wohlfühl-gute-Laune-Song finde ich und den könnte ich gerade endlos vor mich hin dudeln und jetzt wo ich ihn gerade zwischendurch ausgemacht habe, dudelt er in meinem Kopf weiter. Warum soll er nur in meinem Kopf dudeln, wenn er auch bei Dir zu Hause sein kann. Deswegen spiele ich ihn noch ein bisschen weiter.

Bis bald.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: