67 – Das Internet ist voll von Idioten.


67% der Menschen sind in sozialen Netzwerken aktiv und die Frage drängt sich dieser Tage auf: Warum haben wir die alle da rein gelassen?

Not Safe For Work Podcast von Tim Pritlove: http://not-safe-for-work.de/nsfw093-barschwund/

Robin “Das Internet ist voll von Idioten” und andere tolle Songs:http://deservingdeath.bandcamp.com/album/robin-originale

Bild: https://pixabay.com/p-432569/?no_redirect

 

#067 – Das Internet ist voll von Idioten.

Es ist das Jahr 2015. Auch in den entlegensten Winkeln der Erde ist das Internet das Medium, das Menschen miteinander kommunizieren lässt und Wissen auf Mausklick verfügbar macht. Egal wie obskur, egal wie komplex, egal wie abwegig, für alles gibt es einen Platz im Internet. Und jetzt könnten wir natürlich diese Möglichkeit nutzen, um informierte Bürger zu sein, um uns fortzubilden, um Spaß mit anderen zu haben, um die Probleme der Welt zu lösen. Wenn, ja wenn da nicht Social Media wäre…

Letztes Jahr waren es 67% der Menschen, die sich auf Social Media Kanälen tummelten und Forscher sagen, es gibt immer mehr Menschen, die das Internet mit Facebook gleichsetzen, also gar nirgends anders vorbeisurfen. Ja, der Begriff “Im Internet surfen” für sich genommen, outet mich ja schon als alten Sack. Ich habe das noch nie aus dem Mund meiner Kinder gehört.

Und wenn man nun dieser Tage im Netz der Netze tummelt und bei Facebook, Twitter, Instagram, Google+ und wo auch immer Diskussionen verfolgt, dann beschleicht mich ein Gedanke. Und den hat bisher niemand so schön auf den Punkt gebracht, wie Robin von YouTube und da räume ich jetzt mal den Platz am Mikro. Viel Spaß!

“Setzt dich hin und logg dich ein

Hier kannst du unter Freunden sein

Ist die Meinung auch verquer

Im Internet mag man dich sehr.

„Wo lebt Adolf Hitler heut?“

„Ob Elvis seinen Tod bereut?“

„Wie bau ich mir ‘nen Aluhut?“

Tipps und Tricks sind alle gut.

Deutschland als GmbH –

Das war dir schon immer klar.

Von den USA bezahlt

von den Chemtrails ganz verstrahlt.

Impfen bringt die Menschen um,

Milch macht deine Kinder dumm,

Mikrowellen machen krank

da lebt ein Monster in dem Schrank.

Wissen ist nicht dein Bereich

für dich sind BILD und Bildung gleich

Traurig, aber wahr

Mach dir bitte eines klar

Das Internet

ist voll von Idioten

Das Internet

gehört für die komplett verboten

Denn egal was du zu wissen glaubst,

sie wissen alles besser

Also pass gut auf dich auf,

denn im Internet sind die Gewässer

wild.

Und leider trotzdem furchtbar tief.

Selber denken brauchst du nicht

Andre tuen das für dich.

Kauen dir die Meinung vor,

saugst es auf am Monitor.

Hass und Hetze sind der Hit,

komm sei cool und mach schnell mit!

„Juden, Neger – alle faul!“

Gib ihnen verbal aufs Maul.

Der Türke klaut dir deinen Job,

also schließt du dich dem Mob

im Internet an, bist dabei.

Im Internet, da bist du frei.

Denn hier bist du anonym,

Parolen sind dein Kokain,

die Likes, sie sind dein Ecstasy.

Du fühlst dich jetzt so geil wie nie.

Anonymität wie nie

komprimiert Idiotie

Leicht, zu weit zu geh’n

Es ist nicht zu überseh’n

Das Internet

ist voll von Idioten

Das Internet

gehört für die komplett verboten

Denn egal was du zu wissen glaubst,

sie wissen alles besser

Also pass gut auf dich auf,

denn im Internet sind die Gewässer

wild.

Und leider trotzdem furchtbar tief.

Herzlich Willkommen im Internet!

Und kaum ein Mensch in diesem Land

macht noch Gebrauch von dem Verstand,

der ihn vom Nazi unterscheidet

Menschlichkeit – sie leidet.

Das Internet

ist voll von Idioten

Das Internet

gehört für die komplett verboten

Denn egal was du zu wissen glaubst,

sie wissen alles besser

Also pass gut auf dich auf,

denn im Internet sind die Gewässer

wild.

Und leider trotzdem furchtbar tief.”

Und jetzt, nachdem Du das gehört hast, geh’ auf die Episodenseite, da findest Du den Link auf Robins Album. Er hat noch mehr gemacht. Es ist hörenswert, es gibt einen YouTube Kanal. Und gefunden habe ich ihn übrigens in einer Folge von Tim Pritlove’s Not Save For Love und auch den Link habe ich natürlich in den Episodennotizen.

Bis bald.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: