92 Taumata


Bestenlisten gibt es ja bekanntlich für alles Mögliche. Ortsnamen machen da keine Ausnahme. 92 Zeichen hat der längste und liegt in Neuseeland…

List of long place names (English)

Eintrag in der Deutschen Wikipedia zu Taumata… (Hügel in Neuseeland)

So spricht man Taumatawhakatangihangakoauauotamateaurehaeaturipukakapikimaungahoronukupokaiwhenuakitanatahu aus

Eintrag in der Deutschen Wikipedia zu Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch (Grafschaft in Wales)
So spricht man Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch richtig aus

Eintrag in der Deutschen WIkipedia zu Lake Chaubunagungamaug (See in Massachusetts)
So spricht man Chargoggagoggmanchauggagoggchaubunagungamaugg richtig aus

 

#092 Taumata

Wer hätte das gedacht? Der längste bekannte Ortsname hat laut dem Guinness Book of Records 92 Zeichen und das klingt so: Taumata­whakatangihanga­koauau­o­tamatea­turi­pukaka­piki­maunga­horo­nuku­pokai­whenua­ki­tana­tahu

Bin das nur ich oder hört man da ganz am Anfang “Motherfucker” drin? Taumatawhaka. Eindeutig, oder? – Naja, egal.

Worum geht’s da eigentlich? – Das ist der Mahori Name für einen Hügel auf einer Insel in Neuseeland. Und übersetzt heißt das so viel wie “Der Ort an dem Tamatea, der Mann mit den großen Knien die Berge hinab rutschte, empor kletterte und verschluckte, bekannt als der Landfresser, seine Flöte für seine Geliebte spielte”.

Die deutsche und die englische Wikipedia sind sich übrigens Uneins, ob denn jetzt dieser Ortsname der längste oder der zweitlängste Ortsname wäre, weil nämlich beide unterschiedliche Varianten listen. Die Version der deutschen Wikipedia ist nur 85 Zeichen lang. Die der englischen Wikipedia hat die vollen 92.

Wem auf jeden Fall der volle Hügelname zu viel ist, der kann auch einfach Taumata sagen und das weiß dann auch jeder, was gemeint ist. Es ist jedenfalls unklar, ob jetzt nun Platz 2 oder 3 von folgendem walisischen Ort belegt ist, aber der ist auf jeden Fall mit seinen gerade mal 58 Zeichen so viel leichter auszusprechen, dass das nun wirklich jedes Kind kann:

Llanfairpwll­gwyngyllgogery­chwyrndrobwll­llantysilio­gogogoch

Also es sind viele Zisch- und Sch-Laute und gogogogo hinten dran. Damit kommt man doch klar, oder? Hier noch mal zum Üben: Llanfairpwll­gwyngyllgogery­chwyrndrobwll­llantysilio­gogogoch

Aiaiai. Da ist nachfolgender See in Massachusetts mit seinen gerade mal 45 Zeichen erkennbar leichter auszusprechen:

Chargoggagoggmanchauggagoggchaubunagungamaugg

Chargogga…charbuga… äh, genau. Um da mitzuhalten, müssen wir Deutschen uns ganz schön ins Zeug legen, denn der längste deutschsprachige Ortsname ist mit gerade mal 40 Zeichen:

Pfaffenschlag bei Waidhofen an der Thaya

Wenn es nicht Gemeinden, sondern Ortsnamen sein sollen, dann hätten wir Gschlachtenbretzingen mit 21 Zeichen oder Michelbach an der Bilz-Gschlachtenbretzingen mit 40 Zeichen als längsten Ortsnamen in Deutschland.

Lange Ortsteilnamen haben wir auch noch: Gotthelffriedrichsgrund zum Beispiel mit 23 Zeichen. Oder in der Gemeinde Reinsberg in Mittelsachsen Schmedeswurtherwesterdeich mit immerhin noch 26 Buchstaben.

Und falls es Dir als Frage in den Sinn gekommen ist: Nein, am anderen Ende des Spektrums, Orte mit nur einem Buchstaben gibt es in Deutschland nicht. Und ganz generell ist das auf der Welt sehr selten, aber zwei Buchstaben, die haben wir öfter mal: Au, Ei, Et, Ob, Öt, Oi – das sind alles Ortsnamen, die in Deutschland durchaus verbreitet sind.

Und jetzt höre ich dann auch wirklich wieder auf. Vielleicht mit einem ganz kleinen Abschluss-Schnipsel, nämlich dass es im amerikanischen West-Virginia einen Ort, der einfach nur aus einer Zahl bestand, nämlich der Zahl 6 – six wahrscheinlich ausgesprochen; inzwischen umbenannt, aber immerhin.

Einen lieben Gruß aus dem ganz langweiligen 9-buchstabigen, einfach auszusprechenden, allseits bekannten Frankfurt.

Bis bald.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: