Sonntagsfolge: Radio Randow


Eine Stadt verschwindet in einem Dimensionsloch oder ist es das Umland?

Die vielleicht ungewöhnlichste Podcastproduktion des Jahres: Radio Randow. Eine Mischung aus Podcast, Radiohörspiel und Seriengruselgeschichte. Mit garantiertem Gänsehautfaktor. Staffel 2 startet am 15. November 2016 und sollte in keinem Podcatcher fehlen, finde ich…

Webseite des Projekts

Radio Randow auf Twitter

 

 

Sonntagsfolge: Radio Randow

In letzter Zeit kommen mir immer mehr erzählerische Podcasts in die Quere. Also, Fiktion an Stelle von reinen Gesprächen, Interviews oder gar Nachrichten und ich finde das gut. Das zeigt, wie vielseitig unsere Podcast-Szene ist.

In den USA gab es da für mich schon lange ein bestimmtes Highlight – nämlich der Podcast “Welcom to Night Vale”. “Welcom to Night Vale” ist eine fiktive Radiosendung, und zwar eine Radiosendung, die aus dem fiktiven Ort Night Vale gesendet wird. Night Vale befindet sich in einer anderen Dimension, ich glaube, anders kann man es gar nicht beschreiben und da passieren unglaublich skurrile Dinge.

Und genau dieser US-Podcast hat jetzt sozusagen eine deutsche Entsprechung gefunden. Ein Podcast, der mindestens genauso schön produziert, mindestens genauso interessant geschrieben und mindestens genauso skurril ist und hin und wieder sogar mal Night Vale augenzwinkernd erwähnt.

Der Podcast heißt Radio Randow. Er geht jetzt am 15. November in die zweite Staffel und um einen Eindruck zu bekommen, worum es sich da drehen könnte, hänge ich jetzt einfach mal den Staffelteaser hier im Anerzählt Podcast an.

Bis bald.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: