294 Meter Wurst


Ein Rekord-Hotdog, produziert aus 294 Metern Wurst, geht vielleicht auf das Konto von Paraguay, aber ansonsten sind Wurstrekorde fest in Deutscher Hand. Insbesondere auch die längeste Bratwurst der Welt und die längste Leberwurst…

http://www.n-tv.de/panorama/Riesen-Wurst-reicht-fuer-2000-Esser-article3828931.html
http://wir-lieben-wurst.de/kein-ende-sicht-rekorde-rund-um-bratwurst-co/
http://www.bratwurstmuseum.de/rekorde.html

Bild: NTV

 

#294 Meter Wurst

Heute mache ich es kurz und schmerzlos. Heute reden wir über einen Rekord – über eine Riesenwurst nämlich. Die wurde 294 Meter lang, in Paraguay hergestellt und dort auch aufgegessen – restlos. Und diese Wurst wurde unter anderem verwendet, um einen Rekord-Hotdog zu produzieren. Ein Riesen-Hotdog, der es sogar dann ins Guinessbuch der Rekorde geschafft, denn der war 203,8 Meter lang. Was mit den restlichen 90,2 Metern Wurst passiert ist, kann ich jetzt nur mutmaßen. Die sind wahrscheinlich ohne Brötchen über die Theke gegangen.

So eine 294 Meter lange Wurst ist gar nicht so einfach herzustellen. Da muss einiges an Technik und Logistik aufgewendet werden. Und so wurde diese 270 Kilo schwere Wurst auf eine eigens dafür konstruierten Bratanlage gebrachten und anschließend hat man das in 2.000 Stücke zerschnitten und verteilt. Und vielleicht ist Dir aufgefallen, dass der Rekord für die Hotdog Produktion, nicht aber für die Wurst vergeben wurde. Das hat aber einen Grund, denn eine Rekordwurst gibt es auch. Die ist noch mal eine Ecke länger: 5.888 Meter nämlich. Die längste Bratwurst am Stück, die seinerzeit in Landshut ein Team aus 16 Metzgern und freiwilligen Helfern produziert hat. 9 Stunden und 13 Minuten haben die gewerkelt – meine Güte!

1.700 Kilo Brät von 30 Schweinen plus 50 Kilo Gewürze waren dafür notwendig. Und auch der Rekord für die längste Leberwurst ist fest in deutscher Hand und stellt unsere Hotdogwurst auch in den Schatten. Die war nämlich 463,8 Meter lang.

So. Jetzt habe ich Hunger und gehe mal was essen.

Bis bald.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: