Michel DE Nr. 794

Themenpate: @HerrRunte

Ob der @HerrRunte Briefmarkensammler ist klären wir heute nicht auf, aber dafür anderes rund um eine revolutionäre Marke…

Bild: Von scanned by NobbiP – scanned by NobbiP, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5303225

Allgemein

2 Comments

  1. Zunächst einmal nach langer Zeit des stillen Genusses eine kräftige Portion Lob. Deine Podcasts sind für mich ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der täglichen Hörkost.

    Anlass meines Kommentars ist jedoch ein irritiertes Aufmerken bei eben jener Folge. Woher hast du die Information über die Protestnote der DDR, bzw. die Deutung der Gründe für diesen Protest. In den beigefügten Links findet sich hierzu nichts und auch eine oberflächliche Google-Suche ergab nichts. Ich halte es für nicht ganz nachvollziehbar, dass die DDR Rosa Luxemburg nicht ehren wollte, schließlich gehörte sie zu den eifersüchtig verehrten Ikonen im Olymp des Arbeiter-Nummer und Bauernstaats. Allenfalls könnte ich mir vorstellen, dass man es als heuchlerische Dreistigkeit empfand, dass die Arbeiterverräter und so gesehen Mörder Luxemburgs sich mit diesen Federn schmücken wollten.

    Für eine Aufklärung in dieser Frage wäre ich dir sehr dankbar!

    1. Hallo Sasza,

      oh je, da fragst Du mich jetzt was. @HerrRunte hatte ja das Thema vorgeschlagen und eine entsprechende Notiz beigefügt. Nach der habe ich gesucht und hatte auch einen Artikel gesehen in dem von einer Protestnote der DDR die Rede gewesen war. Allerdings stimmt, dass ich den Link nicht in meiner Linkliste habe und ich konnte jetzt auf die Schnelle tatsächlich meine eigene Quelle nicht mehr finden.
      Du hast natürlich Recht, dass Rosa Luxemburg eine Heldin war, aber die Briefmarke war ja eingebettet in eine ganze Reihe Aktivitäten. Evtl hatte also die Protestnote auch nicht grundsätzlich mit der Marke an sich sondern ihrer Verwendung etc. zu tun. Ich weiß es ehrlich gesagt gar nicht.
      Ich werde jedenfalls zukünftig besser auf meine Quellendisziplin achten. In letzter Zeit entstanden meine Folgen manchmal unter Zeitdruck und darauf sollte ich eindeutig besser achten.

      viele Grüße,
      Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.