3 comments for “XKCD 792 und die 3 goldenen Passwortregeln

  1. Michael Brinkmann
    Januar 8, 2019 at 5:29 pm

    Wenn eine Frage hier erlaubt ist:

    Was mache ich, wenn so ein Passwortmanager schön lange, kryptische Passwörter erzeugt hat und ich mich auf einem fremden Gerät irgendwo anmelden möchte oder muss?

    Michael grüßt aus dem trüben Mainz

    • Dirk
      Januar 8, 2019 at 5:36 pm

      Es gibt mehrere Optionen abhängig vom Gerät.
      Eine ist sich bei der Webseite des Passwortmanagers anzumelden (geht z.B. bei LastPass und ich glaube auch bei 1Password) und dann das Passwort per Copy&Paste einzufügen.
      Alternativ kann man die Passwortmanager-App am Handy öffnen, sich da das Passwort anzeigen lassen und es in diesem einen Fall eben einfach abtippen.
      Möglichkeit #3: Wenn man z.B. einen Browser wie Chrome nutzt und sich dort dann auch anmeldet, dann werden Plugins wie z.B. LastPass ja auch bei der Anmeldung am fremden Gerät geladen und können dann eben auch nach entsprechender Anmeldung genutzt werden. Selbiges gilt natürlich auch für den browser-eigenen Passwortmanager.

      Unterm Strich habe ich persönlich den beschriebenen Anwendungsfall (Anmeldung an fremden Gerät) eigentlich nur für Mail und selbst das kommt so gut wie nie vor. Im Falle meiner Mail kenne ich aber das Passwort tatsächlich auch auswendig. Es spricht aber auch nichts dagegen genau dieses Passwort eben auch mit einem langen Satz zu bilden statt automatisch zu erzeugen und damit einfacher merkbar zu machen (incl. 2Faktor ist das immer noch gut).

      • Januar 9, 2019 at 11:56 am

        Vielen Dank für die tolle Folge und für das Beantworten der Fragen und Tipp-Geben für Passwortmanager. Ich habe bis heute keinen benutzt und mir meine längeren Passwörter für die vielen Accounts selber gemerkt, aber ich komme inzwischen an meine Grenzen. Werde mich mal mit den verschiedenen Systemen auseinandersetzen.

Schreibe einen Kommentar zu Michael Brinkmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.