251cm


Themenpatin: @wunnebar

Sultan Kösen ist der größte Mensch der Welt und mit seinen 2,51 Metern fast zwei Meter größer als der derzeit kleinste Mensch.

https://de.wikipedia.org/wiki/Riesenwuchs
http://www.grosswuchs.de/
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.guiness-buch-der-rekorde-wie-gross-ist-der-groesste-mensch-der-welt.b57b7764-e69f-435a-bcf1-73003661c875.html
http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Skurrile-Rekorde-aus-dem-Guinness-Buch-id32009722.html

 

Bild: Von Helgi Halldórsson from Reykjavík, Iceland – Fingerprint, CC BY-SA 2.0,https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=33780214

 

#251 – 251cm

Fleißige Anerzählt-Hörer wissen ja, dass man beim Anerzählt Themenpate werden kann, indem man einfach dem Link auf der Anerzählt.net Webseite folgt und ein Thema einträgt. Das hat die @wunnebar, wie sie auf Twitter heißt, schon mehrere Male gemacht und auch die heutige Folge ist sozusagen ihr gewidmet.

Es geht um einen Rekord. Um einen ganz angenehmen Rekord finde ich, denn es gibt schlimmeres als der größte Mensch der Welt zu sein.

Der lebt auch im Moment gerade, ist 32 Jahre alt und ist Sultan Kösen. Er ist gebürtiger Türke und mit 2,51 Meter der größte lebende Mensche. Aber er ist nicht der größte jemals lebende Mensch. Das war nämlich mit 2,72 Meter Robert Wadlow. Aber 2,51 Meter ist auch nicht schlecht.

Dass er überhaupt so groß geworden ist, hatte einen ganz handfesten Grund. Und zwar hatte Sultan einen Tumor, der bei ihm den sogenannten Riesenwuchs auslöste. Eine krankhafte Veränderung des Hormonhaushaltes, durch den man weiter und weiter und weiter wächst.

Aber ab wann ist denn eigentlich überhaupt jemand riesenwüchsig? Die Diagnose ist geregelt. Es gibt ein Handbuch mit dem Störungen und Krankheiten diagnostiziert werden, der sogenannte ICD-10. 10 ist dabei die momentan aktuelle Version und auch der Riesenwuchs kommt darin vor.

Leider gibt es den Riesenwuchs nicht nur in der Gesamtheit, also dass der ganze Körper größer ist als im normalen Bevölkerungsdurchschnitt, sondern der kann auch teilweise oder nur auf Gliedmaßen bezogen auftreten. Und das ist naütrlich dann auch hochgradig unangenehm für die Betroffenen. Aber der herrkömmliche Riesenwuchs, also der Riesenwuchs, in dem alle Körperteile gleichmäßig und regulär proportioniert wachsen, der wird natürlich festgestellt, indem man mit dem Bevölkerungsdurchschnitt vergleicht. Dieser Definition nach sind Riesenwüchsige die 1% größten Menschen einer Bevölkerung.

Wenn man also in einer einigermaßen gemischten Gruppe die Körpergrößen aller ihrer Mitglieder erfasst, dann wären die 1% größten dieser Gruppe riesenwüchsig. Sultan hat übrigens vor kurzem für ein Fotoshooting des Guinessbuchs die Bekanntschaft mit dem kleinsten Menschen der Welt mit gerade mal 57 Zentimetern gemacht. Das heißt, das sind um die zwei Meter Größenunterschied zwischen diesen zwei Männern. Wahnsinn!

Ich bin ja “nur” 1,94 Meter und trotzdem irritiert es mich schon immer, wenn ich mal jemandem begegne, zu dem ich aufschauen muss.

Bis bald!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: