683 Lebensgeschichten


1934 führt der amerikanische Soziologe Theodore Abel ein Preisausschreiben durch in dem er NSDAP Mitglieder nach ihren Lebens- und Parteigeschichten fragt. Göbbels höchstpersönlich genehmigte die Aktion, ging es doch um die Frage wie man evtl. den Erfolg der NSDAP in Amerika wiederholen könnte, so zumindest die mögliche Deutung.

 

 

Bild: CC0, Pixabay, https://pixabay.com/en/brandenburg-gate-national-socialism-1173291/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.