Ein 511 keV leichtes Teilchen =^_^=

Thementpate: Dirk (@slowshooting)

In der Teilchenphysik gelten andere Maßeinheiten als in den uns vertrauten großen Strukturen.

Bild: CC0, https://pixabay.com/en/abstract-light-color-color-image-2408490/

1 Kommentar

Kommentieren →

Hallo,

ein paar kleine Anmerkungen:

Das Elektronenvolt wird in der Physik für vieles verwendet, unter anderem auch als Energie. Hier entspricht es aber der Masse des Elektrons. NICHT des Gewichtes, das wird in Physik so gut wie nie verwendet.

Die Umrechnung von kg zu eV lautet.

1 eV/c^2 = 1,783 10 ^(-36) kg.

Da die Teilchenphysik eine Hochenerphysik ist werden dort gerne Naturkonstanten auf 1 gesetzt, so auch die Lichtgeschwindigkeit c.

-> 1 eV = 1,783 · 10 ^(-36) kg.

daraus folgt für die Masse des Eletrons

9,11 · 10^(−31) kg = 511 keV

MFG Gunnar

Schreibe einen Kommentar