Schlagwort: Wissenschaft

Ming die Supermuschel, 507 Jahre alt

Ming hatte eigentlich alles richtig gemacht. Ein guter Platz, sicher und ruhig. Gute Ernährung, stabile Umweltbedingungen. 507 Jahre hatte Ming schon überlebt. Dann kamen Wissenschaftler, fischten Ming aus dem Wasser und froren Ming ein. Dumm gelaufen.

467 – verräterische DNS

Kopernikus stellte vor über 500 Jahren das damalige Weltbild auf den Kopf. Seine Haupterkenntnis war die, dass die Erde sich um die Sonne drehte und nicht – wie bis dahin angenommen – das beobachtbare Universum sich als Gewölbe über der Erde befand. Da diese Vorstellung der herrschenden Kirchendoktrin widersprach wurde er unehrenhaft und namenlos beigesetzt.

212 Fahrenheit

Wasser hat seinen Siedepunkt bei 212 Grad Fahrenheit und bei 100 Grad Celsius. Und Celsius wird inzwischen nach einer dritten Skala festgelegt, nämlich der thermodynamischen Skala des Lord Kelvin.

132 – Die goldenen Drachen des Zhang Heng

Manche Erfindung halten wir ja ganz selbstverständlich für ein Produkt der Neuzeit. Doch in Wirklichkeit sind viele Prinzipien schon vor langer Zeit entdeckt worden und manches Gerät existiert schon länger als man meint. So zum Beispiel der Seismograph, ein Gerät zur Erdbebenaufzeichnung, dessen Prinzip von einem Chinesischen Astronomen in der Han Dynastie entdeckt wurde.

71 Toes – Bardet-Biedl Syndrome

Bardet-Biedl Syndrome ist eine extrem seltene Krankheit, das heißt es fällt in eine Kategorie Erkrankungen, die nur 5 mal pro 10000 Menschen vorkommen. BBS wird durch mehrere Gendefekte verursacht und Betroffene werden meist mit einem zusätzlichen Zeh oder Finger geboren, haben dann aber eine ganze Bandbreite von gesundheitlichen Problemen während ihrer späteren Entwicklung.

45 – Forever young

Ray Kurzweil sagt für 2045 die Singularität und das Time Magazine daher die Unsterblichkeit voraus. Grund genug diese alte Idee der Menschheit näher zu beleuchten, denn es gibt Archetypen über die zu reden es sich lohnt (Jungbrunnen, biographische Unsterblichkeit, …)

Expedition 44

Die Nasa hat für jede ihrer Expeditionen eine detaillierte Briefingseite online. Neben der Crew wird dort aufgeführt welche Experimente durchgeführt werden. Außerdem hat jede Mission ihr eigenes Wappen mit einer eigens für diese Mission geschaffenen Symbolik.

36 Freiwillige

1944 unterzogen sich 36 Freiwillige einem der bedeutensten Experimente der modernen medizinischen und psychologischen Wissenschaften. Praktisch alles was wir heute über die Effekte von dramatischer Unterernährung auf den Menschen wissen stammt aus dieser Zeit.